Guter Anwalt in Luzern

Wer in Luzern einen guten Anwalt sucht, hat eine grosse Auswahl an verschiedenen Anwaltskanzleien. Die meisten Anwaltsbüros haben eine eigene Webseite. So kann man sich in aller Ruhe ein Bild über seinen Anwalt machen, der natürlich auf dem entsprechenden Rechtsgebiet tätig ist. Ein erstes Telefonat zeigt Ihnen auch, ob der Rechtsanwalt an Ihnen und Ihrem Fall interessiert ist. Am besten trifft man sich zu einem Gespräch, bevor definitiv das Mandat übertragen und eine Vollmacht unterschrieben wird.

Wichtig ist immer auch das Bauchgefühl, ob der Anwalt Ihr Anliegen ernst nimmt und sich voll und ganz für Sie einsetzten wird. Sollten Sie Zweifel daran haben, fragen Sie lieber in Ihrem Bekanntenkreis nach, ob jemand mit einem Rechtsanwalt gute Erfahrung gemacht hat oder besuchen Sie die Webseite Anwalt Luzern für weitere Informationen.

Gesunde Vitalpflaster von Chi-Sana

Vitalpflaster kommen immer mehr in Mode. Viele Menschen wollen ihrer Gesundheit etwas gutes tun und ernähren sich gesund und bewegen sich viel an der frischen Luft.
Um den Körper von eventuellen Giftstoffen zu entschlacken, können Vitalpflaster wie die von Chi-Sana behiflich sein. Chi-Sana Pflaster vitalisieren den Körper und können den Entgiftungsprozess unterstützen. Probieren Sie es doch einfach mal aus, ihrer Gesundheit zuliebe.

Nobles Ambiente mit einem Ledersofa kreieren

Das Herzstück eines gepflegten Wohnzimmers ist das Sofa; doch es gibt hier deutliche Unterschiede hinsichtlich der Qualität und des Stils. Mit einem Ledersofa zieht ein Stück Eleganz in den Raum, denn so schlicht ein solches Produkt manchmal auch wirkt, so viel Stil strahlt es gleichzeitig aus.

Ein echtes Ledersofa suggeriert Besuchern, dass der Besitzer in der Lage ist, sein Wohnzimmer mit einem Schmuckstück zu gestalten. Gleichzeitig wird Betrachtern vermittelt, dass hier jemand mit Stil und Geschmack wohnt, denn ein Ledersofa verfeinert das Ambiente ganz enorm. Da es verschiedene Stilarten von Ledersofas gibt, findet sich für jeden Geschmack das richtige Produkt.

Pflegeleicht und angenehm

Das Ledersofa ist jedoch nicht nur optisch ein sehr ansprechendes Produkt, auch hinsichtlich der Pflege zieht mit diesem Möbelstück höchster Komfort in den Raum. Während sich Stoffe wie Mikrofaser nur sehr schwer sauber halten lassen und ein Missgeschick mit dem Rotweinglas oft gleichbedeutend mit einem ruinierten Sofa ist, kann das Ledersofa solche Belastungen ertragen und strahlt auch danach noch in voller Pracht.

Am pflegeleichtesten sind Sofas aus glattem Leder. Sie lassen sich einfach abwaschen und mit speziellen Lederpflegemitteln glänzend halten. Wildledersofas werden vor dem Verkauf imprägniert, damit die Strapazierfähigkeit steigt und das edle Produkt keine Abnutzungserscheinungen aufweist.

Ledertypen bei einem Ledersofa

Am häufigsten wird bei der Herstellung von Sitzmöbeln Rindsleder verwendet, da es recht günstig zu beschaffen und leicht zu pflegen ist. Es besitzt eine etwa einen Millimeter dicke Pigmentschicht, die äusserst strapazierfähig ist und für Langlebigkeit sorgt. Das aus Büffelhaut hergestellte Anilinleder ist deutlich teurer und empfindlicher als Rindsleder, wird aber dennoch häufig für die Herstellung von Möbeln verwendet. Diese Produkte sind für Haushalte mit Kindern weniger geeignet, können bei entsprechend sorgfältigem Umgang aber durchaus viele Jahre halten.

Aus der Haut von Schaf oder Lamm wird Nappaleder gefertigt, eine weichere Lederart, die gern für gemütliche Wohnzimmermöbel verwendet wird. Es handelt sich um eine glatte Lederart, die gut zu reinigen ist und eine lange Haltbarkeit aufweist. Veloursleder dagegen ist eine raue Lederart, die für Wildledersofas verwendet wird. Trotz seiner weichen Oberfläche ist ein Ledersofa aus Veloursleder pflegeleicht und robust, ein ideales Familienmöbelstück.

Die richtige Pflege eines Ledersofas

Auch wenn es sich beim Ledersofa grundsätzlich um ein sehr pflegeleichtes Produkt handelt, braucht es hin und wieder etwas Zuwendung, um lange in schönem Glanz zu erstrahlen. Fettflecken oder sonstige Gebrauchsspuren können mit einem weichen Lappen und klarem Wasser einfach abgewischt werden. Zum Trocknen eignet sich herkömmliches Küchenpapier oder ein weiches Baumwolltuch. Spezielle Lederpflegemittel aus dem Fachhandel sorgen dafür, dass der schöne Glanz lange bestehen bleibt. Auf keinen Fall dürfen Ledersofas mit Terpentin oder Benzin, Schuhcreme und ähnlichen Produkten behandelt werden.

Warmes Sofa, kaltes Sofa

Ein Ledersofa wird fälschlicherweise oft als kühl bezeichnet, dabei passt sich das Material sehr angenehm der eigenen Körpertemperatur an. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Schweiss und Körperflüssigkeiten nicht in den Stoff des Sofas einziehen, sondern abgewiesen werden und abwaschbar sind. Im Sommer hinterlässt ein Ledersofa ein angenehm kühles Gefühl auf der Haut, im Winter wärmt es schnell und zuverlässig und dient als idealer Platz für kuschelige Abende.

Sie wünschen für Ihre Wohnungseinrichtung ein ganz besonderes Flair? Dann sind auch Rattanmöbel eine sehr gute Wahl. Verleihen Sie so jedem Raum eine ganze individuelle Note!

© agentur-belmedia.ch

Max Ruchti – Toskana

Max Ruchti: Diesen Sommer verbrachte ich meine Sommerferien in der Toskana. Der Tagesausflug nach Siena war der mit Abstand heissestet Tag überhaupt. So gefühlte 40 Grad im Schatten. Ein Restaurant versprühte sogar von der Decke her Wasser. Leider verdunstete das Wasser aber noch bevor, es mir ins Gesicht rieseln konnte.
Die Aussicht vom Turm (Torre del Mangia) auf Siena und das Umland war einfach umwerfend. Mit Mühe schleppten wir uns am späten Nachmittag wieder an den erfrischenden Pool und genossen den ruhigen Abend bei einem feinen Glas Rotwein. Das ist ein kurzer Ferienbericht von Max Ruchti.

Max Ruchti

Max Ruchti in Siena (Toskana, 2013)

 

Suchmaschinenoptimierung

Unter SEO oder eben Suchmaschinenoptimierung versteht man alle Massnahmen, welche eine Website bei einer Suchmaschine möglichst weite oben erscheinen lassen.

Dabei ist es für eine Firma von grosser Wichtigkeit, dass umsatzstarke Keywords optimiert werden. Mit einer gezielten Analyse der Website kann man gezielt Verbesserungen auf der Homepage selber vornehmen aber auch externe, also offPage Massnahemen ergreifen. Dazu zählen etwa die Verlinkung auf die eigene Website mit Verlinkung des Moneykeywords.

Bei Suchmaschinenoptimierung spricht man auch oft von Internetmarketing oder Suchmaschinenmarketing. Diese Begriffe sind aber viel umfassender, da diese nicht gezielt auf die Optimierung der Website sind, sondern alle Werbemassnahmen umfassen um mehr Besucher zu erhalten.

Seit den diversen Google Updates ist es umso wichtiger, dass man SEO seriös betreibt und nicht eine „Überoptimierung“ vornimmt.

Lassen sich sich von einer seriösen Firma beraten, die sich mit SEO auskennt. Unser Tipp: Seomax aus Zürich

Renovero Handwerkerbörse

Renovero ist seit sechs Jahren die grösste Handwerkerbörse in der Schweiz. Wer kostengünstig Arbeiten rund um sein Haus zu vergeben hat, ist bei Renovero genau richtig. Das Offertportal Renovero erleichtert die Suche nach dem günstigsten und besten Handwerker in Ihrer Umgebung.

Erfahrene Handwerker, Dachdecker, Bodenleger, Elektriker, Gärtner, Sanitär Gerüstebauer, Schreiner, Spengler und Metallbauer renovieren Ihr Haus, Küche, Heizung oder Ihren Garten zum günstigen Preis. Sie müssen kein Baumeister oder Bauunternehmer sein, um zu bauen, Sie brauchen nur die Ideen! Planen Sie Ihren Umbau oder Ihre Renovierung selber und fragen Sie für die beste Offerte!

Renovero – die Handwerkerbörse im Internet

Concordia Krankenkasse

Die Concordia Krankenkasse ist eine der grössten Krankenversicherer der Schweiz. Die Concordia bietet neben der Grundversicherung auch verschiedene Zusatzversicherungen an wie: Unfallversicherung, Zahnpflegeversicherung, Privatversicherung oder Lebensversicherung.

Die Prämien der Krankenkasse Concordia sind moderat gehalten und dank einer günstigen Franchise, HMO oder einem jährlichen Bonus oder Benefits kann die Offerte der Police des Krankenkassen-Maklers sehr tief gehalten werden. Die Concordia achtet auf gesunde Prämienzahler und beteiligt sich z.B. an einem Fitnessabo für das Fitnesstraining in einem Fitnesscenter. Dank einer besseren Gesundheit werden Sie weniger krank und haben weniger die Grippe, eine Erkältung, Übergewicht oder Bluthochdruck.

Die Concordia Krankenkasse bietet als eine der führenden Krankenversicherungen eine kostenlose Versicherungskarte sowie einen kostenlosen Gesundheitsratgeber.

Schimmel

Schimmel in der Wohnung ist nicht nur ein grosses Ärgernis, sondern oft auch ein gesundheitliches Risiko. In feuchten Wänden kann sich Schimmelpilz bilden, den man nur mit einer Schimmelsanierung entfernen kann. Kleineren Schimmelbefall im Bad kann man mit einem Schimmelentferner vielelicht noch selber entfernen. Hartnäckiger Schimmel in der Wohnung muss man sofort dem Vermieter melden oder einen fachkundigen Handwerker beauftragen. Die Feuchtigkeit in den Wänden entsteht oft wegen einem Baumangel oder wegen fehlender Sanierung. Als Sofortmassnahme muss man die Mauer trocknen und die Wände einer Schimmelsanierung unterziehen.

Feuchtigkeit

Feuchte Wohnungen stellen ein gesundheitliches Risiko dar. In feuchten Wänden kann sich langsam giftiger Schimmel bilden.
Sorgen Sie in Ihrer Wohnung für ein trockenes Klima, lüften Sie regelmässig und bekämpfen Sie auftretende Feuchtigkeit sofort.

 

 

STAPUK: Heilbare Krankheit

Die STAPUK ist eine neue, aber heilbare Krankeit.
Aufgetaucht ist sie das erste mal am 1. Oktober 2012 in Luzern.
Die STAPUK, umgangssprachlich „schwarze Liste“ genannt, ist ein tumorartiges Gewülst, das man aber mit der richtigen Therapie innert zwei Wochen wieder los wird.

Stapuk